Samstag, 28. Oktober 2017

"Alec"


Nachdem ich euch letzte Woche mit auf die Reise in die „gute alte Zeit“ genommen habe, sind wir nun wieder in der Gegenwart angekommen.


Dort gibt es eine neue Fellschnute. Alec heißt der kleine Schatz der ein Zwillingsbruder von Jane ist.

 
Jane ist inzwischen auch gar nicht mehr traurig weil sie in Essen keine neue Familie gefunden hat. Sie freut sich sehr dass sie so noch ihren Bruder kennen lernen. durfte...und ich sage euch, die Beiden verstehen sich prächtig.



Das Fellchen ist schon sehr speziell. Die Farbe richtig einzufangen ist ein Kunststück aber...



...die nächste Ausstellung kommt ja schon bald. Da könnt ihr die beiden live bewundern und die Farbe im Original sehen. ;0) 

***
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.
Lasst euch nicht weg pusten!

Ulrike 

Mittwoch, 18. Oktober 2017

...wo sind sie geblieben?


Am vergangenen Wochenende war ich mit meinem Bärennachwuchs in Essen bei der Euro Teddy.




Diese großen Events sind für mich immer wieder ein Highlight im Kalender. Nach 20 Jahren in der Szene ist es nach wie vor ein großer Spaß Freunde zu treffen, die man ohne die Bären gar nicht erst kennen gelernt hätte. Es ist ein großes „Hallo“, eine Umarmung hier, ein Späßchen da.

"Amy" Adopted!

Ich kenne beide Seiten sehr gut. Die Seite der Besucher und auch die der Aussteller. Was hatten wir doch für einen Spaß wenn wir Mädels gemeinsam aufbrachen um zu einer Messe zu fahren. Ob Hennef, Rheda-Wiedenbrück, Essen, Münster, Ladbergen, Hamburg,Wiesbaden oder gar der Bodensee... Kein Weg war uns zu weit. Mit dem PKW oder mit dem Zug, mit oder ohne Übernachtung, ob Sonnenschein pur oder nasskaltes Wetter, wir stellten uns in endlos scheinende Schlangen, quetschten uns in Wiesbaden durch die Menschenmassen, die den Kassenraum der Rhein-Main-Hallen ausfüllten und mussten nicht selten erst mal durchschnaufen wenn wir dann endlich in den Hallen waren. Dann stürmten wir zu den Tischen auf denen die besonders begehrten Fellschnuten saßen,um uns hinter einer Traube von Besuchern wieder zu finden. Wenn man dann endlich einen Blick auf den Tisch erhaschen konnte saßen nicht selten nur noch zwei einsame Kerlchen da. Wenn es ganz böse gelaufen ist und wir nach der langen Fahrt zunächst das stille Örtchen besuchen mussten, konnte es sogar passieren das wir an einem Tisch ankamen auf dem nur noch ein Schild lag mit der Aufschrift „Sorry! I’m sold out!“ Auch an den Ständen an denen es Zubehör gab, das gleiche Bild. Riesige Trauben von Besuchern die nach Stoff , Schleifen und Spitzen,...abtauchten.

"Jane" noch zu haben!
Auf dem Rückweg saßen wir dann erschöpft aber glücklich im Auto oder Zug, kramten unsere Schätze heraus, zeigten sie nochmal. streichelten die Stöffchen oder gar die mitreisenden Fellschnuten... 

"Elfi" Adopted!
 
Aus Sicht des Ausstellers gab es viele tolle Momente. Gespräche mit Besuchern, Leute die stehen blieben und einfach nur lächelten, total verliebt einen Bären in der Hand hielten, überlegten ob sie noch eine Runde gehen sollen oder nicht, vielleicht ist er ja dann weg. Der Spaß mit den Ausstellern an den Nachbartischen... Abends noch essen gehen. Danach fiel man nicht selten erschöpft aber glücklich auf das Bett und schlief noch in Bekleidung ein. 


Wo sind sie geblieben? Die Besucher werden immer weniger. Deshalb kommen auch weniger Aussteller und weil ja nicht mehr so viele Aussteller da sind, kommen noch weniger Besucher. Eine Spirale die nicht mehr aufzuhalten scheint...oder doch? Mir würden diese Messen sehr fehlen, diese Termine im Kalender, die Ausstellerkollegen, die zum Teil Freunde geworden sind, die vielen schönen Bären, Stoffe... die ganze Atmosphäre. 

"Eric" noch zu haben!

Tut mir leid dass es heute mal so ein langer Text ist. Ist ja sonst nicht so meine Art. Ich habe ein paar Tage überlegt, ob ich einfach zur Tagesordnung übergehe oder ob ich meine Gedanken mit euch teile.

Habt noch eine schöne Woche
Ulrike

Impressum

Ulrike Seimann
ulrike.seimann@t-online.de

Alle Bilder und Texte in diesem Blog sind mein persönliches und geistiges Eigentum und unterliegen dem Urheberrecht. Eine Nutzung und Vervielfältigung , auch auszugsweise, ist nicht gestattet.

Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links die in meinem Blog zugängig sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich



Zaubaergarten

Zaubaergarten