Sonntag, 14. August 2016

Von "Riesen" die auf den Winter warten



Ich merke schon. Ihr wollt keine Rosenbilder mehr sehen. ;0) Kann ich ein Stück weit verstehen. Wobei ich ja Rosen liebe. Heute aber mal etwas Anderes...

Eine liebe Kundin hat sich auf einer der letzten Messen in ein Stück Mohair verliebt und wie das manchmal so ist-wir kennen das ja alle- hat sie den Stoff gekauft. Nun hat die Kundin mich gebeten aus diesem Stoff für sie einen Bären zu nähen.


Ein/e jeder Bärenmacher/in wird mir beipflichten, dass die Wahl des Stoffes sehr entscheidend für das Gelingen eines Bären ist und dass mitunter durch die falsche Wahl sogar der für den entsprechenden Bärenmacher typische Stil komplett verloren geht. Dieser Stoff ist so dick und wollig, nicht einmal der größte meiner Bärenriesen- die dicke Bärendame Xenia- trägt solch ein wolliges Fell. Mit anderen Worten..."es ist eine Premiere für mich".



Trotzdem habe ich nun die Herausforderung angenommen. Es stand von Anfang an fest, dass dieser Stoff meine Minis erschlagen würde. Deshalb musste ein neuer Schnitt her. Einen ersten schüchternen Blick wagt das Mädel schon mal. Sie ist noch nicht ganz fertig und ich glaube sie wartet darauf dass es kälter wird... :0) Aber süß ist sie-die Knutschkugel.


Einen schönen Sonntagabend und
 kommt gut in die neue Woche

Ulrike

Impressum

Ulrike Seimann
ulrike.seimann@t-online.de

Alle Bilder und Texte in diesem Blog sind mein persönliches und geistiges Eigentum und unterliegen dem Urheberrecht. Eine Nutzung und Vervielfältigung , auch auszugsweise, ist nicht gestattet.

Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links die in meinem Blog zugängig sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich



Zaubaergarten

Zaubaergarten